*****   08.12.2019 Adventsfeier der Pfarrgemeinde Weinberg  *****     
     *****   15.12.2019 Advents-Seniorennachmittag Pfarrgemeinde Aurach  *****     

Flurkreuz bei Weinberg erneuert

27.10.2019

Das Flurkreuz am Radweg von Weinberg in Richtung Feuchtwangen erstrahlt wieder im neuen Glanz. Die Familien Bernhard Bayer und Otmar Bögelein haben das in die Jahre gekommene christliche Wegzeichen zu Ehren der Errichter, Wally und Karl Bayer, erneuern lassen. Pfarrer Dr. Emmanuel Umeh erteilte dem Kreuz nun den kirchlichen Segen (unser Foto). Kreuze in den Fluren, so der Geistliche, seien Zeichen des Glaubens und der Frömmigkeit. Jeder, der hier vorbei-komme, ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, könne kurz innehalten und solle wissen, das Jesus sein Begleiter sei. Anerkennende Worte fand der Seelsorger für die Familien, die diese Restaurierung veranlasst und für die Arbeiter, die diese ausgeführt hatten. Das Flurkreuz am Ortsausgang von Weinberg wurde ursprünglich – etwa in der Zeit um 1930 bis 1940, Aufzeichnungen hierfür sind nicht vorhanden – von Wally und Karl Bayer errichtet. Im Rahmen der Flurbereinigung von 1989 ging es in den Besitz der Gemeinde Aurach über. Für die Erneuerung des Kreuzes stellte Schreinermeister Pascal Wäscher die Eichenbalken zur Verfügung, und Zimmermann Ludwig Hillermeier fertigte es an. Der Korpus wurde von Martin Kiss aus Hohenberg kunstvoll restauriert. Die Familien Bernhard Bayer und Otmar Bögelein dankten der Gemeinde für die Erlaubnis zur Renovierung und allen, die an der Wiederherstellung des Flurkreuzes ihren Beitrag geleistet hatten.   

(Text u. Foto: Werner Wenk)

 

Foto: Segnung des Flurkreuzes durch Pfarrer Dr. Emmanuel Umeh

Weinberg test

Veranstaltungen

Wetter