Erntedank gefeiert

06.10.2019

Am Erntedanksonntag fand ein Familiengottes-dienst in der Weinberger Pfarrkirche statt. Neben den Gottesdienstbesuchern wollten auch die Kinder der Kindertagesstätte, ihre Familien und Erzieherinnen Gott Danke sagen, für all das, was er für uns Menschen wachsen lässt und uns reichlich zum Leben schenkt. Der mit Getreide, Gemüse, Obst, Früchten und noch Vielem mehr prächtig geschmückte Erntedankaltar machte die Fülle dieser Gaben besonders deutlich sichtbar. Im Verlauf des Gottesdienstes brachten Kinder und einige Eltern, Gaben zum Altar, die im Blick auf das Brot wichtig und wertvoll sind. So konnten auch die jüngsten Gottesdienstbesucher erspüren, warum gerade Brot so kostbar und einmalig ist. In einem gemeinsam gesungenen Liedruf, brachten alle ihren Dank zum Ausdruck. Eingeschlossen war auch die Aufforderung die Not derer nicht zu vergessen, die hungern und nicht genug zu essen haben. Bevor Pfarrer Dr. Umeh die Erntegaben segnete, sangen die Kitakinder das Lied „Danke, für diese reiche Ernte“. Jedes Kind bekam am Ende noch eine Getreideähre mit nach Hause. Im Anschluss an die Heilige Messe luden Eltern und Erzieherinnen der Kindertagesstätte zu einem Erntedankfrühstück ins Pfarrheim ein.

(Text: Cornelia Binder)

 

Weitere Bilder (v. Monika Nargang u. Gerhard Rott)

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Erntedankaltar Weinberg (Foto: Gerhard Rott)