Ausflug zum Kloster Andechs

04.09.2019

Der diesjährige Ausflug der Pfarrgemeinde Weinberg führte nach Kloster Andechs am Ammersee. Am Morgen des 4. September 2019 starteten die Teilnehmer in Weinberg. Über Feuchtwangen und Oettingen in Bayern ging es in die Nähe von Donauwörth, wo ein kurzer Zwischenstopp mit Kaffeepause und frischen Brezen eingelegt wurde. Im Anschluss wurde die Fahrt nach Herrsching am Ammersee fort-gesetzt, wo einige Mitfahrer, welche nicht mit zum Kloster wollten, eine Schifffahrt auf dem Ammersee genossen. Für alle anderen ging es weiter zum Kloster Andechs. Auf dem Weg vom Parkplatz zum „Heiligen Berg“ erhielten die Teilnehmer durch Reiseleiter Gerhard Jörg interessante Informationen über die dort befindlichen Gebäude wie Klosterbrauerei, -brennerei und Florian-Stadl usw. In der Klosterkirche angekommen, stand eine Führung auf dem Programm, bevor das Mittagessen im traditionellen Bräustüberl eingenommen wurde. Gestärkt ging es danach wieder teils mit dem Bus, teils zu Fuß, zurück nach Herrsching am Ammersee. Das herrliche Sommerwetter lud zu einem Spaziergang an der Uferpromenade mit Blick auf Dießen am gegenüberliegenden Seeufer ein. Auf der Rückfahrt wurde in Mönchsroth noch zum Abendessen eingekehrt, bevor die Heimreise zum Ausgangsort angetreten wurde.

 

Zu den Bildern.

 

Foto: Kloster Andechs (Foto: Josef Engelhard)